Fachzeitschrift GEBÄUDEDIGITAL präsentiert sich auf der Light+Building im neuen Gewand

Marburg, 26. Januar 2016

Die GEBÄUDEDIGITAL, Fachzeitschrift für Elektroinstallation und Gebäudetechnik im 21. Jahrhundert, aus dem TeDo Verlag konnte ihre positive Entwicklung 2015 fortsetzen.
Das ist insofern beachtlich, als im vergangenen Jahr die wichtige Leitmesse Light+Building turnusgemäß nicht stattfand.

In diesem Jahr darf der Leser auf einige Neuerungen und Veränderungen bei der GEBÄUDEDIGITAL gespannt sein. Zur ersten Ausgabe, die am 4. Februar erscheint, präsentiert sich der Titel erstmalig im völlig neu überarbeiteten Layout. Auch das Logo der Fachzeitschrift wurde leicht verändert und wirkt in seiner sachlichen Anmutung insgesamt moderner und klarer. Dieser Gestaltungsstil setzt sich im Innenteil fort.

Abbildung 1: Neues Logo der Fachzeitschrift GEBÄUDEDIGITAL

Abbildung 1:
Neues Logo der Fachzeitschrift GEBÄUDEDIGITAL

 

Inhaltlich erhält das Thema Lichttechnik eine stärkere Gewichtung, was sich auch im neuen Logo widerspiegelt. Denn erst durch die Verbindung von Licht und vernetzter Gebäudetechnik lässt sich das Energieeinsparpotenzial in Gebäuden voll ausschöpfen.

Weitere Neuerungen sind:

  • Das Anzeigenformat der „Produktübersichten“. Hier kann der Kunde passend zum jeweiligen Schwerpunktthema seine Produktanzeige platzieren.
  • Die Sonderausgabe „Sicherheitstechnik“ anlässlich der Messe Security.
  • Der Messeguide zur Light+Building 2016, die vom 13. – 18. März in Frankfurt stattfindet. Er erleichtert dem Besucher die Orientierung auf diesem Branchen-Highlight.

Im Rahmen der Light+Building veranstaltet die GEBÄUDEDIGITAL in Kooperation mit der eTec Consulting zum ersten Mal das Event „Early Bird Breakfast“. Hier werden Führungskräfte der Branche zu einem Impulsvortrag eingeladen und es bietet sich die Gelegenheit der Vernetzung und des Austausches.
Kostenlose Leseexemplare findet der Besucher auf dem Messestand der GEBÄUDEDIGITAL, in der Galerie zwischen Halle 8 und Halle 9, Stand B07. Wer sich dort für den kostenlosen GD Newsletter registriert, erhält ein kleines Gratis-Erfrischungsgetränk für den Messebesuch.

 

Über den TeDo Verlag

Der TeDo Verlag publiziert mit derzeit über 60 Mitarbeitern Fachmedien für die Industrie und das Handwerk. Mit dem in der Automatisierungsbranche beliebten SPS-MAGAZIN fing 1988 alles an. Seitdem ist die Bereitstellung von professionellem Fachwissen in derzeit sieben Fachmagazinen und den dazugehörigen Kanälen wie Online-Portale, Newsletter und Social Media für zahlreiche Industriebranchen unser Kerngeschäft.

Das schafft den Lesern der TeDo-Fachmedien SPS-MAGAZIN, IT&Production, GEBÄUDEDIGITAL, inVISION, SCHALTSCHRANKBAU, Industrial Communication Journal und embedded Design einen Wissensvorsprung. Sorgfältig recherchierte Fachartikel, Sonderpublikationen zu speziellen Themen und Sonderausgaben zu relevanten Themen und Messen informieren aktuell über die wichtigen Ereignisse der jeweiligen Branche.
Die Produktsuchmaschine www.i-need.de und TeDo Research komplettieren das Portfolio.

8. Februar 2016
Das SPS-MAGAZIN, die führende Fachzeitschrift für Automatisierungstechnik, jetzt im neuen Layout

Das SPS-MAGAZIN präsentiert sich in der ersten Ausgabe 2016, die seit dem 5. Februar erhältlich ist, im neu überarbeiteten Layout.

9. Juni 2015
SPS-MAGAZIN Ausgabe 6 2015

Bestellen Sie jetzt die Ausgabe 6 2015 des SPS-MAGAZINs. Und erfahren Sie alles zum Thema Automatisierungstechnik.