SPS-MAGAZIN: Mathis Bayerdörfer wird neuer Chefredakteur

Marburg, 1. Juli 2014

Mathis Bayerdoerfer wird neuer Chefredakteur beim SPS-MagazinMathis Bayerdörfer, bisher Chefredakteur im publish-industry Verlag wechselt zum 01. August 2014 zum TeDo Verlag.

Mathis Bayerdörfer, bisher Chefredakteur der im publish-industry Verlag erscheinenden „A&D“, wechselt zum 01. August 2014 zum TeDo Verlag. Er übernimmt die Aufgaben von Martin Buchwitz, der sich ab dem 01. Juli 2014 einer neuen Herausforderung widmet. Zusammen mit Kai Binder wird Bayerdörfer das SPS-MAGAZIN als Chefredakteur führen. „Ich freue mich sehr, dass wir Mathis Bayerdörfer als Verstärkung gewinnen konnten. Mit seinem großen Know-how im Bereich der Automatisierungstechnik stärkt er die hohe redaktionelle Qualität unserer Fachzeitschrift“, erklärt Kai Binder, Chefredakteur des SPS-MAGAZINs. Zu den künftigen Aufgaben von Mathis Bayerdörfer gehört neben der Betreuung von Inhalten und Kunden die redaktionelle Weiterentwicklung der Gesamtmarke SPS-MAGAZIN. Dazu zählen der Automation Newsletter, das Online-Portal www.sps-magazin.de sowie zahlreiche Sonderpublikationen. Mit sechs Redaktionsmitgliedern verfügt das SPS-Redaktionsteam zahlenmäßig über die stärkste Redaktion der Automatisierungs-Zeitschriften. Somit können wir auch zukünftig eine hohe Qualität für unsere Leser garantieren.

Sie erreichen Mathis Bayerdörfer ab dem 01. August unter folgenden Kontaktdaten:

Mathis Bayerdörfer
Chefredakteur
SPS-MAGAZIN
Tel.: +49 6421 3086-597
Fax: +49 6421 3086-18
mbayerdoerfer@sps-magazin.de
www.sps-magazin.de

5. Oktober 2016
ROBOTIK UND PRODUKTION Ausgabe 3 2016

Bestellen Sie jetzt die Ausgabe 3 2016 der ROBOTIK UND PRODUKTION. Und erfahren Sie alles zum Thema Robotiksysteme sowie Integration, Anwendung und Lösungen von Robotiksystemen in der Produktion.

10. November 2016
IT&Production November 2016 Ausgabe

Bestellen Sie jetzt die November-Ausgabe der IT&Production. Und erfahren Sie alles zu industriellen IT-Lösungen für die Werkhalle bis hin zur Unternehmensebene.